FAQ - Häufig gestellte Fragen zum t-pse

deutsche Versionenglish VersionVersion Française

» Mit welchem Programm wurde das Transparent-Periodensystem (t-pse) erstellt?
» Kann ich das t-pse auch nutzen, ohne online zu sein?
» Was ist denn eine .swf-Datei überhaupt, die Sie zum Download anbieten?
» Warum gibt es das t-pse nicht als ausführbares Windows-Programm?
» Was benötige ich, um die herunter geladene .swf-Datei nutzen zu können?
» Wie öffne ich das herunter geladene t-pse mit dem Browser?
» Kann ich das t-pse auch ohne Webbrowser benutzen?
» Das t-pse öffnet sich an meinem Rechner mit IrfanView, aber ich kann die Druckfunktion nicht nutzen. Woran liegt das?
» Ist das t-pse gefährlich? - In unserer Firma kann ich es laut EDV-Abteilung nicht benutzen!
» Darf ich das t-pse auf CD-ROM, DVD u.ä. weiter geben?
» Was kostet das t-pse?
» Ist das t-pse auch bei kommerzieller Nutzung kostenfrei?

 

« zurück zum t-pse

 

Mit welchem Programm wurde das Transparent-Periodensystem (t-pse) erstellt?

Das t-pse wurde mit Hilfe der Version 7 von Adobe Flash erstellt. Weitere Informationen zu Flash finden Sie z.B. unter www.adobe.com/de .

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Kann ich das t-pse auch nutzen, ohne online zu sein?

Natürlich! Laden Sie hierzu einfach die nicht-komprimierte Datei oder die - als .zip-Datei - komprimierte Datei von unserer Website auf Ihren PC herunter.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Was ist denn eine .swf-Datei überhaupt, die Sie zum Download anbieten?

Die Dateierweiterung .swf stand ursprünglich für "ShockWave Flash". Heute steht es lt. Adobe für "Small Web Format". Die Geschichte der verschiedenen von Adobe im Laufe der Zeit entwickelten Technologien, bei denen meistens einfach nur kurz von "Shockwave" gesprochen wird, ist leider ziemlich verwickelt und kann hier nicht näher beleuchtet werden.

.swf-Dateien - häufig auch als Flash Player-"Filme" bezeichnet - werden von Adobe Flash erzeugt, um Flash-Projekte bspw. über Webseiten zu veröffentlichen und zu vertreiben.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Warum gibt es das t-pse nicht als ausführbares Windows-Programm?

Mit Hilfe der .swf-Datei können wir eine maximale Kompatibilität zu den verschiedenen Betriebssystemen und Plattformen erreichen, sodass kein Benutzer benachteiligt wird.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Was benötige ich, um die herunter geladene .swf-Datei nutzen zu können?

Das t-pse wird als .swf-Datei vertrieben. Diese können Sie entweder über Ihren Webbrowser und unsere Website direkt nutzen oder sie herunter laden. Adobe bezeichnet alle Abspielmöglichkeiten von .swf-Dateien als "Flash Player". Meist ist mit "Flash Player" ein entsprechendes PlugIn für den Webbrowser gemeint und entweder standardmäßig schon im Webbrowser integriert oder kann von der Adobe-Website für Ihr Betriebssystem und Ihren bevorzugten Webbrowser in der aktuellsten Version herunter geladen werden.

Für das t-pse benötigen Sie einen Flash Player, der die Funktionen von Adobe Flash ab der Version 7 unterstützt. Andernfalls können Sie das t-pse gar nicht bzw. nur bestimmte Funktionen - bspw. das Drucken über die entsprechende Schaltfläche - nicht nutzen.

Den Flash Player für Ihren Webbrowser können Sie im Zweifelsfalle unter http://www.adobe.com/de/flashplayer in der neuesten Version herunter laden.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Wie öffne ich das herunter geladene t-pse mit dem Browser?

Um .swf-Dateien mit dem Browser zu öffnen, gibt es mehrer Möglichkeiten:

  1. Sie ziehen die .swf-Datei mit der Maus auf ein geöffnetes Browser-Fenster, oder
  2. Sie verknüpfen die .swf-Dateien wieder dauerhaft mit dem Webbrowser (entweder über die Windows-Ordneroptionen oder über "Öffnen mit - Programm auswählen..." und Verwendung der Option "Diesen Dateityp immer mit diesem Programm öffnen"), oder
  3. Sie verwenden im Browser die Datei öffnen-Funktion.

Letzteres funktioniert z.B. mit Mozilla Firefox problemlos, beim Internet Explorer ist es etwas schwieriger, solange .swf-Dateien mit z.B. IrfanView verknüpft sind: Beim Internet Explorer müssen Sie im Datei öffnen-Dialog nämlich erst noch das Häkchen für "Als Webordner öffnen" setzen, dann die .swf-Datei auf Ihrer Festplatte heraussuchen und öffnen, wobei eine Rückfrage erscheint, ob sie den Ordner als Webseite öffnen wollen (bitte bejahen).

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Kann ich das t-pse auch ohne Webbrowser benutzen?

Ja, Sie benötigen nur einen so genannten "Flash Player", der die Funktionen von Adobe Flash ab der Version 7 unterstützt. Dies kann neben dem entsprechenden Webbrowser-PlugIn auch eine andere Anwendung (Plattform) sein, bspw. Apple QuickTime oder Real Networks RealPlayer.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Das t-pse öffnet sich an meinem Rechner mit IrfanView, aber ich kann die Druckfunktion nicht nutzen. Woran liegt das?

Das Flash-PlugIn von IrfanView unterstützt lediglich Funktionen von Adobe Flash 4 (und kleiner). t-pse wurde mit Flash 7 geschrieben, sodass einige Funktionen - z.B. die Druckfunktion - nicht über das IrfanView-PlugIn genutzt werden können. Sie können aber die herunter geladene .swf-Datei über Ihren Webbrowser öffnen (s.o.).

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Ist das t-pse gefährlich? - In unserer Firma kann ich es laut EDV-Abteilung nicht benutzen!

Nein, das t-pse enthält keinerlei Schadfunktionen. Da dies allerdings nicht für alle im Internet usw. verfügbaren Flash-Anwendungen gelten muss, kann es durchaus sein, dass Ihr Administrator die Verwendung und/oder das Downloaden von Flash Player-Filmen generell unterbunden hat. In diesem Fall, kann es nützlich sein, den Verantwortlichen zu fragen, ob er es speziell Sie oder speziell für das t-pse nicht doch ermöglichen kann.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Darf ich das t-pse auf CD-ROM, DVD u.ä. weiter geben?

Das t-pse darf nur unverändert und höchstens zum Selbstkostenpreis weiter gegeben werden.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Was kostet das t-pse?

Das t-pse ist kostenfrei (Freeware), solange Sie es nicht kommerziell nutzen oder verbreiten.

« zurück zum t-pse

 

↑ zurück zur Übersicht

Ist das t-pse auch bei kommerzieller Nutzung kostenfrei?

Möchten Sie das t-pse kommerziell nutzen oder verbreiten, wenden Sie sich bitte an:
Dr. Jürgen Flad, Berufskolleg Institut Dr. Flad, Breitscheidstr. 127, 70176 Stuttgart

« zurück zum t-pse

zurück zum t-pse
t-pse.de - ein Periodensystem mit Durchblick

Weitere Fragen?
Haben auch Sie eine Frage oder eine Anregung zum t-pse?
Wir freuen uns über Ihr Feedback!

 

Institut Dr. Flad PSE-Quiz Besuchen Sie auch unser PSE-Quiz: Hier können Sie spielerisch testen, wie gut Sie die Namen der Elemente, ihre Abkürzungen und ihre Stellung im Periodensystem kennen. Und dabei können Sie noch etwas gewinnen!

Kontakt  |  Impressum